lyrisch abstrakt  seit 2005

Mit allen Sinnen wahrnehmend in Beziehung treten mit den Phänomenen der äußeren und inneren Natur. Extro- und introspektive Begegnungen. Fließendes Ineinandergreifen von Bewusstem und Unbewusstem im intuitiven, schöpferischen Ausdrucksprozess.


"`Introspektiv`, der Titel der Ausstellung (Landratsamt Unterallgäu) deutet darauf hin, dass es der Designerin und Kunsttherapeutin Susanne Bergmühl (heute Rabus) um eine Innenschau geht - darum, "die Dinge so anzuschauen, als sehe man sie zum ersten Mal, in Beziehung zu ihnen zu treten, in sie hineinzuspüren und sich für sie zu öffnen".

 

Eva-Maria Frieder, Augsburger Allgemeine, Mindelheimer Zeitung